Filter

Anleitung: Anbau von Chili

Liebe deine Pflanzen
Teile diesen Beitrag

Die smarten Gärten von Plantui werden primär für den Anbau von Kräutern und Salaten verwendet. Auch dem Anbau von Chilis steht nichts im Wege. Es gibt ein paar Aspekte, auf die du beim Anbau achten solltest. Lies unsere Tipps und genieße eine Pracht als Chilis, die sich in deinem Zuhause entwickeln wird.

 

Auswahl der richtigen Sorte

Chilis wachsen dicht und hoch. Deshalb lohnt es sich, eine Chili-Sorte zu wählen, die von der Größe her kompakt genug ist, um in deinem Plantui Indoor-Garten zu wachsen. Die Chili „Demon Red“ aus dem Plantui-Sortiment ist eine solche Chili; sie behält eine passende Größe.

Verwendest du eigene Chilisamen zusammen mit leeren Pflanzenkapseln, dann achte bei der Sortenwahl auf die Größe der Pflanze. In jede leere Pflanzenkapsel eines Experimentier-Kits können zwei Samen der eigenen Chili gegeben werden.

 

So passt du deinen Plantui Smart Garden an Chilis an

Chilis brauchen viel Platz und Licht. Der intelligente Garten von Plantui mit sechs Pflanzensteckplätzen kann für Chilis in zwei Konstellationen verwendet werden:

  • Bepflanze jeden Pflanzensteckplatz mit Chilis.
  • Verwende Leerräume und pflanze nur drei Chilis mit jeweils einem Pflanzensteckplatz Abstand an. Decke die offenen Löcher mit z.B. einem Stück Pappe ab. Dadurch wird verhindert, dass Licht durch die Öffnung in das Gerät eindringt und Algenbildung entsteht.

Unabhängig von der Anzahl der Chilis in deinem smarten Garten ist es besonders wichtig darauf zu achten, dass die Pflanzen genügend Licht erhalten. Es ist eine gute Idee, ein verstärkendes Licht-Höhenmodul einzusetzen. Damit stellst du sicher, dass insbsondere die unteren und innersten Teile der Pflanze nicht unter einem Lichtmangel leiden. Im Allgemeinen ist der beste Platz für ein Boosterlicht-Höhenmodul im untersten Bereich. Dieses zusätzliche Licht ist auch dann nützlich, wenn nicht alle Steckplätze belegt sind.

Egal, wie viele Chilis du anbaust: Wir empfehlen die Verwendung eines Blütenlicht-Höhenmoduls, um die Blüte und Fruchtbildung zu beschleunigen. Dieses zusätzliche Licht wird eingesetzt, wenn die ersten Knospen erscheinen. Es sollte auf der gleichen Höhe wie die Knospen platziert werden. Das besondere Höhenmodul sollte immer dort platziert werden, wo sich die Blüten und die reifenden Früchte befinden.

In einem Plantui Smart Garden können insgesamt fünf Höhenmodule eingesetzt werden. Zwei davon können Höhenmodule sein, die das Licht verstärken.

 

Bestäubung von Blüten

Wenn sich die ersten Blüten öffnen, dann schüttel die ganze Pflanze, indem du an den Stängeln anfässt. Auf diese Weise werden Pollen zwischen den Blüten verteilt. Wiederhole die Bestäubung alle paar Tage, um sicherzustellen, dass auch neue Blüten bestäubt werden.

 

Ernten

Achtung, scharf! Geerntet wird immer dann, wenn die Chilis reif sind. Es lohnt sich, einen Blick hinter die Blätter zu werfen, denn einige Chilis können sich dort verstecken.

Neuste Artikel lesen

Pflanzenanbau in der Natur vs. im Plantui Smart Garden

Bedürfnisse von Pflanzen Das Pflanzenwachstum ist in den nordischen Ländern begrenzt, weil von den vier Jahreszeiten nur eine Periode von etwa 3 Monaten für das…

Mehr lesen
Karis Ecke

10 Gründe für den Anbau von Pflanzen zu Hause

Gefällt dir die Idee, Kräuter und Salate im Innenraum anzubauen? Hast du Respekt vor der Menge an Arbeit, die bei herkömmlichen Anbauverfahren einhergeht? In Wirklichkeit…

Mehr lesen
Liebe deine Pflanzen

Plantui-Beleuchtung: Patentierte Technologie holt das Beste aus deinen Pflanzen heraus

Wusstest du schon? Pflanzen nutzen nur 37% des regulären Sonnenlichts Ein Plantui-Gerät ist optimiert, um genau das Lichtspektrum zu erzeugen, das deine Pflanzen benötigen Unser…

Mehr lesen
Liebe deine Pflanzen