Lakritze

6.90 

Lakritze

6.90 

Tagetes filifolia

Hast du schon einmal daran gedacht, dein eigenes Lakritz anzubauen?

Das Lakritzkraut sieht mit seinen feinen, aber steifen dunkelgrünen, dillartigen Blättern und seiner runden Form wirklich hübsch aus.

Unsere Lakritze besitzt einen einzigartigen Lakritz- und Anisgeschmack, der es zu einem „Süßungsmittel“ macht, das sich perfekt zum Verfeinern von Desserts und Getränken eignet. Auch wenn es nicht so bekannt ist, hat das Süßholzkraut fast die gleiche Süßkraft wie Stevia.

Lakritz kann auch in herzhaften Gerichten verwendet werden – probiere es in Fischgerichten, als Zutat in Gewürzöl. Oder warum nicht zur Herstellung von Pesto?

Vorrätig

Artikelnummer: H025 Kategorien: , , Schlagwort:
Produktinformationen

Kategorie: Gewürze
Erste Blätter in: 1-2 Wochen
Wachstum, Größe und Form: Langsam und gleichmäßig; klein; rund und buschig
Schneiden und Ernten: Äußerste Blätter auf allen Seiten gleichmäßig abschneiden (Anleitung zum Schneiden hier)
Packungsinhalt: 3 Planzenkapseln + 1 Packung Nährstoffe
Verzehrszeitpunkt: Sobald die Seitentriebe wachsen
Gemeinsamer Anbau mit: Dieses Kraut wächst gut zusammen mit anderen Kräutern und Pflanzen mit ähnlicher Wachstumsperiode und Größe (siehe Pflanzenführer). Du kannst jedoch jede beliebige Kombination ausprobieren. Achte lediglich darauf, dass jede Pflanze ausreichend Platz und Licht erhält.

Zusatzinformationen:

Die ersten Blätter des Süßholzkrauts erscheinen innerhalb von 1-2 Wochen nach der Pflanzung. Die Pflanze wächst ruhig, aber beständig weiter.

Ernte die äußersten Blätter, um die Pflanze klein zu halten und eine kontinuierliche Ernte zu gwährleisten. Die Haupttriebe wachsen nicht nach; schneide diese also erst ab, wenn du alles verbrauchen möchtest. Die Pflanze bleibt etwa 2 Monate lang jung und frisch. Danach empfehlen wir die gesamte Pflanze auf einmal zu ernten.

Gärtnern bei Plantui:
• Ausgewähltes Saatgut von hoher Qualität und 100% Wachstumsgarantie
• Keine Genmanipulation (GMO)
• Keine Erde. Kein Torf. Keine Verschutzung. Nur Wasser und Nährstoffe.
• Optimierte(s) Licht und Bewässerung. Wir machen es wie die Natur!

Neuste Artikel lesen

Rezepte

Drei Rezepte mit Rosmarin

Drei Möglichkeiten, Rosmarin in Beilagen zu verwenden Bist du auf der Suche nach neuen Ideen, wie du alltägliche Beilagen ein wenig aufpeppen kannst? Dann suche…

Liebe deine Pflanzen

Die schärfsten Chilis der Welt

Chili ist eine wunderbare Zutat in den Küchen vieler verschiedener Kulturen. Sie verleihen den alltäglichen Gerichten einen belebenden Kick und eine exotische Note. Viele Köche…

Liebe deine Pflanzen

Trocknen von Kräutern und deren Verwendung

Der richtige Einsatz von Gewürzen ist häufig das Geheimnis des Erfolgs in der Küche. Kräuter bringen nicht nur einen köstlichen Geschmack und ein frisches Aussehen…